Ökumenischer Chor

Bunt gemischt in mehrerlei Hinsicht

Quicklebendig ist der Chor unserer Evangelischen Kirchengemeinde. Und das, obwohl er schon seit 1924 besteht. Damals wurde er als Frauenchor gegründet. Seit dem Jahr 1964 ist er ein gemischter Chor. Aber gemischt heißt nicht nur, dass Männer und Frauen zusammen singen, nein, dort sind Singende aller Konfessionen willkommen. Daher auch „Ökumenischer Chor Lorsbach“.

Die Chorprobe, die etwa anderthalb bis zwei Stunden dauert, ist immer freitags um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus. Die Chorarbeit mit dem langjährigen Chorleiter Ulrich Stoll macht allen sichtlich viel Spaß. Herr Stoll versteht es immer wieder, den Chor zu motivieren, auch dann, wenn schwierige Stücke eingeübt werden. So gelingt es sogar, Werke wie J. S. Bachs Johannespassion aufzuführen, Stücke also, an die sich normalerweise nur große Chöre heranwagen.

 

Der Ökumenische Chor gibt jährlich drei Konzerte: im Advent, in der Passionszeit und im Sommer, wenn nach dem Gottesdienst „unter der Linde“ gesungen wird. Außerdem gestaltet der Chor auch Gottesdienste mit. Wer Lust hat mitzusingen, ist herzlich willkommen. Der Chor freut sich über jeden Neuzugang.

 

Der Ökumenische Chor hat auch eine eigene Homepage. Diese finden Sie hier.

Kontakt: Dr. Karsten Fischer

Telefon: 06192-24643

E-Mail:

 

 

Damit sie nicht von Spam-Robotern gelesen werden kann,

ist diese E-Mail-Adresse hier lediglich als Grafik dargestellt.

Kommende Veranstaltungen:

Kartoffelsuppe beim Lorsbacher Weihnachtsmarkt am Samstag, 1. Dezember

Geistliche Abendmusik mit dem Ökumenischen Chor: Weihnachtsoratorium von J.S. Bach am Sonntag, 2. Dezember um 17 Uhr