Gemeindereferent Ralph Messer und Pfarrerin Kerstin Heinrich beim Kerbegottesdienst 2018 (Foto: VG)

An jedem 3. Wochenende im August findet die Lorsbacher Kerb statt.

Auf dem Festplatz in der Talstraße und im Löwensaal werden an diesen Tagen zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Erwachsene angeboten.

 

Sonntags um 10.30 Uhr wird im Festzelt ein feierlicher ökumenischer Gottesdienst mit den drei christlichen Gemeinden in Lorsbach (katholische Gemeinde, methodistische Gemeinde, evangelische Gemeinde) gefeiert, der vom Posaunenchor musikalisch mitgestaltet wird.

Aus dem

Neujahrslied

 

Mit der Freude zieht der Schmerz traulich durch die Zeiten. Schwere Stürme, milde Weste, bange Sorgen, frohe Feste wandeln sich zu Zeiten.

 

Gebe denn, der über uns wägt mit rechter Waage, jedem Sinn für seine Freuden, jedem Mut für seine Leiden in die neuen Tage.

 

Johann Peter Hebel (1760-1826)