Betreuungsangebot an der Lorsbacher Grundschule

Die Evangelische Kirchengemeinde ist auch Träger des Betreuungsangebots an der Lorsbacher Grundschule. Ein pädagogisches Konzept und die Vermittlung christlicher Werte sind Anspruch und Schwerpunkt der Betreuungsarbeit. Die zunehmende Berufstätigkeit der Eltern hat dafür gesorgt, dass das Interesse am Betreuungsangebot groß ist.

Die Schülerinnen und Schüler werden zurzeit von insgesamt sieben Mitarbeiterinnen mit unterschiedlichen Stundenzahlen betreut. Die Leitung der Betreuungseinrichtung liegt in der Hand von Fattaneh Förch.

Die teilnehmenden Kinder können vor und nach dem Unterricht in der Schule bleiben, mittags ein warmes Essen einnehmen, spielen und ihre täglichen Hausaufgaben erledigen. Konzentriertes Arbeiten und zugleich Freude am Lernen haben hierbei einen besonderen Stellenwert.

Ergänzt werden die bereits genannten Aktivitäten durch breit gefächerte freiwillige Projektangebote in Form von Spielen und Sport sowie kreativen Aktivitäten wie Musik, Basteln und Malen. Hier können die Jungen und Mädchen ihren Neigungen nachgehen oder neue Interessen entwickeln. Die Projekte fördern die kommunikativen und sozialen Fähigkeiten.

Die Betreuung findet in zwei Räumen des Schulgebäudes, in einzelnen Klassen- und Fachräumen der Schule sowie auf dem Schulhof statt.

Öffnungszeiten der Schulbetreuung 

 

Montag bis Freitag              07.30 Uhr bis 08.45 Uhr und

                                         12.30 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Kontakt

 

Lorsbacher Schule:            Tel. 0 61 92 – 29 39 20

                                          Sprechzeiten Montag bis Donnerstag

                                          von 09.00 Uhr bis 11.45 Uhr

                                          Ansprechpartnerin im Sekretariat ist Frau Kugler

 

Betreuung:                         Tel. 0 61 92 – 2 93 92 70

                                          Ansprechpartnerin ist Frau Förch

Kommende Veranstaltungen:

Kartoffelsuppe beim Lorsbacher Weihnachtsmarkt am Samstag, 1. Dezember

Geistliche Abendmusik mit dem Ökumenischen Chor: Weihnachtsoratorium von J.S. Bach am Sonntag, 2. Dezember um 17 Uhr