Evangelische Frauen Lorsbach

Immer aktiv für die Lorsbacher Gemeinde

Möchten Sie gerne in einer netten Runde über christliche und kulturelle Themen sprechen? Haben Sie Lust, mit anderen zusammen eine Ausstellung zu besuchen? Ist Ihnen ein gutes Miteinander ein Bedürfnis? Dann möchten wir Sie herzlich in unseren Kreis einladen. Die evangelischen Frauen in Lorsbach pflegen eine lange Tradition. Ihre Geschichte basiert auf der Frauenhilfe, die  Kaiserin Auguste Victoria  1899 ins Leben rief. Am 1. März 1911 gründeten rund 120 Damen aus dem Ort die „Evangelischen Frauen Lorsbach“. „Damals waren in Deutschland Familien durch Industrialisierung und Verstädterung in wirtschaftliche und seelische Not geraten“, weiß Helga Weißleder, Vorsitzende der Evangelischen Frauen. Aus dem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 10 Pfennig, den die Frauen einbrachten, wurde in Lorsbach eine Diakonisse bezahlt. Die Evangelischen Frauen unterstützten nicht nur die Diakonisse und den Pfarrer, sondern waren auch an der Errichtung des Gemeindehauses beteiligt. Heute organisieren  die Evangelischen Frauen  Veranstaltungen, Exkursionen und erarbeiten Vorträge und Gottesdienste über Frauen der Bibel.

 

Unsere nächsten Termine:

06.12.17  Adventlicher Nachmittag zusammen mit dem Generationen-Treff

10.01.18  Wir starten ins neue Jahr mit der Jahreslosung

07.02.18  Keppelkaffee

28.02.18  Vorbereitung des Weltgebetstags der Frauen

 

Am Freitag, 02.03.18 um 18 Uhr findet der Weltgebetstags-Gottesdienst in der Evangelischen Kirche statt.

 

Die Evangelischen Frauen treffen sich am

1. Mittwoch eines Monats um 15.00 Uhr

3. Mittwoch eines Monats um 15.00 Uhr im Rahmen des Generationstreffens

 

Ansprechpartnerinnen sind:

Helga Weißleder (Telefon 06192–6150) und Katharina Kreß (Telefon 06192-9889670)

 

Kommende Veranstaltungen:

Kartoffelsuppe beim Lorsbacher Weihnachtsmarkt am Samstag, 1. Dezember

Geistliche Abendmusik mit dem Ökumenischen Chor: Weihnachtsoratorium von J.S. Bach am Sonntag, 2. Dezember um 17 Uhr